Yogischer Lifestyle:  Ishnaan

 
Eine der effektivsten Vorbereitungen für die yogische Morgendisziplin Sadhana und für gute Gesundheit ist eine kalte Dusche.
Yogi Bhajan lehrte uns diese Wissenschaft der Hydrotherapie: Ishnaan.



















In wenigen Minuten öffnen sich dabei deine Kapillaren, die Durchblutung erhöht sich, du wachst auf und dein ganzes Nervensystem wird gestärkt.
Wenn das kalte Wasser auf deinen Körper trifft, stürzt das ganze Blut zu den Organen, um sie zu schützen und warm zu halten. Dies ist ein automatischer Selbstverteidigungsmechanismus.

Wenn sich das Blut nach innen bewegt, durchspült es das Kapillarsystem. Auf diese Weise erhält das Gefäßsystem des Körpers ein kraftvolles Training.

Ishnaan stimuliert deinen Körper in einer Weise, die die Durchblutung erheblich verbessern und die Organe reinigen kann. Dies wiederum hält deine Haut strahlend und die Blutchemie jung und gesund. Es stimuliert auch gesunde Sekrete aus dem Drüsensystem und stärkt das Nervensystem nachhaltig.

"Wenn das Mark im Blut nicht die Fähigkeit hat, sich selbst zu ändern, dann kann es nicht geändert werden. Die einzige letzte Chance ist, dass du es verpflanzen kannst Deshalb haben Leute, die keine kalten Duschen nehmen, Arthritis, Knochenprobleme, Markprobleme und Arterienprobleme. Jedes Problem im Körper ist ein Ergebnis Ihrer Kapillaren, die sich nicht täglich öffnen und gereinigt werden. Dein Drüsen-System ist der Wächter deines ganzen Systems. "
-Yogi Bhajan, 31. Juli 1996

Wie mache ich Ishnaan:

Folge diesen Schritten für den ersten Sieg eines jeden Tages:

• Massiere deinen Körper mit einer kleinen Menge Öl. Mandelöl ist sehr empfehlenswert. Es enthält viele Mineralien. Du wirst nach der Dusche nicht fettig sein. Bei Nässe wird das Öl von der Haut absorbiert.

• Trage Baumwoll-Shorts oder Boxer, die deine Oberschenkel abdecken. Stelle sicher, dass sie locker sind, um eine Lufttasche um die Oberschenkel zu schaffen. Vermeide hautenge Polyester-Shorts. Die Shorts schützen den Femurknochen, der die Kalzium-Magnesium-Balance im Körper kontrolliert.

• Lass das kalte Wasser fließen. Bewege dich mehrmals in und aus dem Wasser, massiere ständig deinen Körper, bis das Wasser nicht mehr kalt (wirklich!).

• Fühle dich frei, einen Siegschlag zu machen (Wahe Guru!) Oder verwende ein anderes Mantra wie Ang Sang Wahe Guru (Gott ist in jedem Teil von mir).

• Beginne mit den Extremitäten - Füße und Hände, Arme und Beine.

• Dusche behutsam, wenn du hohen Blutdruck oder Probleme mit dem Ischiasnerv hast.


Als Frau solltest Du folgendes beachten:

• Achte darauf, die Brüste zu massieren, um die Durchblutung in diesem Bereich zu erhöhen und Giftstoffe zu reinigen.

• Nehme während der Menstruation keine kalten Duschen.

• Während der Schwangerschaft, gib deinem Baby eine kalte Dusche für nicht länger als drei Minuten und stoppe Ishnaan ganz nach dem siebten Monat.

• Trockne dich mit einem groben Handtuch ab, um den Körper zu erstrahlen.

Fühlst du dich nicht schon belebt, nur indem du diese Beschreibung liest? Eine kalte Dusche kann auch ein wenig einschüchternd sein. Es kann helfen wenn das Badezimmer warm ist (verwende eine Raumheizung oder verwende heißes Wasser, um es dampfig zu bekommen). Wenn du wirklich nicht eine volle kalte Dusche nehmen kannst, dann wasche deine Hände, Ellbogen, Gesicht, Ohren und Füße mit kaltem Wasser. Vor allem sei nett zu dir selbst.


Erfahre hier mehr über Ishnann:

Ishnaan: The Science of Hydrotherapy
Hydrotherapy
Women and Cold Showers
Cold Showers for a Radiant Glow
Yogi Bhajan's Beauty Tips for Women

Sangat Intern

Sat Nam!